erneut 27-facher Nachwuchs ♥

ihr lieben ich habe eine Weile nix mehr gezeigt, weil sich nicht viel getan hat. Heute ist es allerdings 1 Woche her dass die erste Egeldame (naja sie sind ja Zwitterwesen aber wir tun mal so als sei sie eine Dame 😉 ) selbstständig geschlüpft ist und ich habe mich rückversichert und das okay (meiner sehr Egelbewanderten Freundin) eingeholt und den Kokon vorsichtig geöffnet und der Meute ein wenig auf die Sprünge geholfen 🙂

Es waren unglaubliche 27 Egel Babys enthalten! Das ist selbst für Egels eine sehr stolze Anzahl und alle sehen topfit und mobil aus ♥

vorerst gehts mit den Videos leider nur so, ich überlege mir eine komfortablere Lösung und bitte euch solange um Geduld – aber hier könnt ihr die Rasselbande sehen

https://app.keenai.com/s/41028659-11-cZNP2DLvUqMPoSL0

ich habe aber ein Foto (wenn auch nicht 100% scharf) direkt aus dem Kokon Inneren!

20314707_1575876509120930_578062060_o

ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass das Öffnen des Kokons nur erfolgen darf wenn bereits mindestens 1 Baby geschlüpft ist (falls noch keins draußen ist, sind die noch nicht fertig ausgereift!) und wirklich extrem vorsichtig und sensibel geöffnet werden muss! Das sollte man nicht leichtfertig machen.

weiterhin gibt es gute News von den beiden adulten Tieren (die mit denen alles angefangen hat Eglatio und Eglesius) BEIDE sind schwanger – ich plane dass sie einmalig die Möglichkeit bekommen einen Kokon zu legen (so sie möchten) und davon werde ich nur ganz wenig Tiere behalten und die anderen werden dann in Gute Hände vermittelt.

Ich baue also die Tage den Brutbereich wieder ein (Blutegel benötigen zum Kokon legen einen Landbereich der zwar feucht aber nicht unter Wasser ist) Ohne Landbereich „egeln“ sie zwar und werden schwanger aber sie legen keinen Kokon ab sondern bilden die Eier wieder zurück. Da hat die Natur gut mitgedacht. Sollten die beiden legen wars das dann, dann habe ich mein maximale Zahl Egel erreicht (aktuell 36) 4 aus dem aktuellen Kokon hat meine Freundin übernommen – sie ist auch die Mami von Amelie und hat die kleine schon sehr erfolgreich letzten Sonnabend saugen lassen. Leider war ich so aufgeregt, dass ich zwar die Kamera vor Ort hatte aber keine Speicherkarte, deshalb bin ich euch Bilder der ersten Fütterung schuldig, aber nächsten Sonnabend gehts in die 2te Runde und da habe ich dann alles dabei!!

Hier nochmal ein Bild vom schwangeren Eglesius – ihr fragt euch woran man das sieht? ich habe noch ein zweites Bild wo ich den Bereich der Geschlechtsteile eingekreist habe, dieser Bereich erscheint heller wenn der Egel schwanger ist. bei Eglesius ist es noch sehr schwach nur zu sehen, aber es IST zu sehen ♥

20271755_1571516252890289_252724078_n

DSC_0530

das war es erstmal von der blutsaugenden Front 🙂 Ich melde mich wieder wenn es neue Bilderchens oder Informationen gibt. Wollte die Babys so frisch nach dem ZwangsSchlupf nicht gleich belagern heute und ihnen mal etwas Ruhe gönnen 😉

Ganz liebe Grüßlies eure Egelmami Lari

Advertisements

erstes Baby geschlüpft

ich freue mich unendlich euch mitzuteilen, dass das erste baby aus dem Kokon heute Nacht das Licht der Welt erblickt hat. Sie heisst Amelie Egel und ist meiner Sister versprochen genau wie die nächsten 3-5 Schlüpfenden.

Amelie ist wirklich wirklich winzig und ich bin stolz, dass ich es geschafft habe sie so abzulichten, dass man ihre Musterung sehr deutlich erkennen kann ♥

IMG_2858

ihr vorläufiges Zuhause während sie auf ihre Geschwister Bert, Cindy und Dieter wartet schaut so aus.

IMG_2859

ich halte euch über die kommenden Eglis auf dem laufenden (hoffentlich lassen die anderen nicht allzulange auf sich warten!)

ganz liebe Grüße eure Lari

Momentaufnahmen

na dann möchte ich gleich mal ein Paar Bilder präsentieren, damit ihr nicht umsonst Follower seid 🙂

 

erstmal der Kokon – freue mich, dass ich ihn richtig gut erwischt habe

IMG_2818

IMG_2819

IMG_2820

wenn ihr ganz genau schaut könnt ihr auf dem zweiten und dritten Bild rechts unten die schwarze Egelmeute erkennen – etwas leuchtet das schon ohne zusätzliches Licht durch.

dann natürlich noch meine Babys die sind so wuselig, da ist es schwer schöne Aufnahmen zu machen aber ich habs versucht.

IMG_2828

IMG_2846

beim nächsten Bild könnt ihr sehen dass der rechte Egel sich gerade häutet – die abgestreifte Haut schaut aus wie ein Ring aus Zigarettenrauch 🙂

IMG_2843

beim folgenden kann man wunderschön die Musterung erkennen, mittlerweile sind sie so gewachsen, dass die deutlich sichtbar ist

IMG_2830

ja, das solls für heute und für meinen Einstand erstmal gewesen sein 🙂 Kamera ist eine Canon EOS 1000D mit MakroObjektiv.

seid mir lieb gegrüßt ♥

eure lari

 

PS: wenn ihr rechts auf dieser Seite in das Widget mit den Fotos schaut, könnt ihr jedes Foto was ich hier hochlade auf maximal Auflösung betrachten (3800×2500 oder so ähnlich) und wirklich jedes noch so winzige Detail erkennen 🙂 Für die Foto Freaks unter euch stehen da auch die Brennweiten bei jedem Bild dabei.